, Sascha

Junioren/inne, Sommer 2019

Eine lange Trainingssaison neigt sich dem Ende zu und wir haben so viele Juniorinnen und Junioren wie schon lange nicht mehr. 18 Sportbegeisterte besuchen das Training am Montag regelmässig und hauen die Shuttles über das Netz. Nach den Sommerferien wird es gleich zu einigen Veränderungen kommen. Vier Junioren (Yannis, Thibaud, Marcel und Mladen) und eine Juniorin (Kirat) sind dieses Jahr 18 geworden und werden das JuniorInnen-training verlassen müssen. Erfreulicherweise werden alle nach den Ferien ins Erwachsenentraining wechseln – ihr werdet also bald neue Gesichter am Montagabend sehen :D Etwas unerfreulicher ist, dass zwei unserer wenigen Juniorinnen unseren Club verlassen werden, um sich voll auf Gymnasium zu konzentrieren. Anna und Rahel, ich wünsche euch alles Gute und ihr seid jederzeit wieder willkommen.    Um den Nachwuchs müssen wir uns aber keine Sorgen machen – auch die Schulsportangebote boomen und sind beide ausgebucht. Einige werde ich nach den Sommerferien aus dem Schulsport ins JuniorInnentraining ziehen, so, dass wir wohl weiterhin um die 18 Teilnehmer haben werden.   Auf die neue Saison wurde zudem eine Veränderung im JMM-System vorgenommen. Neu müssen die Clubs nicht mehr ganze Teams stellen, sondern es finden einfache Doppel- und Einzelturniere statt. Ich bin zuversichtlich, dass damit auch wieder JuniorInnen vom BC Zollikofen in den Wettkampfbetrieb einsteigen werden. Auch wir werden eine JMM-Runde, ein Doppelturnier, veranstalten. Diese wird im Dezember stattfinden.   Zuletzt bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich alle Trainings mit den JuniorInnen genossen habe und hoffe, dass ihnen das ähnlich geht. Ich freue mich schon, das Jahr nächsten Montag am Abschlussevent ausklingen zu lassen.  

Sascha